SPD unterstützt Behindertenbeirat

Die SPD-Stadtratsfraktion hat beantragt, dass die Stadt Forchheim einen Behindertenbeirat auf ehrenamtlicher Basis einrichtet, aber mit ideeller und soweit notwendig auch finanzieller Förderung der Stadt. Mittlerweile sind seit 2011 die Belange der Behinderten bei der Trägergemeinschaft "Offene Behindertenarbeit im Landkreis Forchheim" in Form eines Beirats angesiedelt. Dies begrüßen wir.

Dieser Beirat wird bei allen kommunalen Projekten, die Belange der Behinderten betreffen, befragt und soll beratend tätig werden können. Die Empfehlungen dieses Beirates sollen bei den Projekten Berücksichtigung finden.

Der Beirat soll die notwendige Sensibilisierung zwischen Behinderten und Nichtbehinderten fördern.

Er soll sich für mehr Verständnis und Toleranz in der nichtbehinderten Bevölkerung für die Belange behinderter Menschen einsetzen und ein barrierefreies Leben von Nichtbehinderten und Behinderten fördern.

Begründung:

In der Stadt Forchheim sind sowohl kommunale als auch gewerbliche und privatwirtschaftliche Einrichtungen vielfach nicht behindertengerecht ausgestattet, seien es städtische Ämter, öffentliche Einrichtungen, Wohnanlagen, Einzelhandelsgeschäfte und gastronomische Unternehmen.

Ebenso zu berücksichtigen sind der öffentliche Personennahverkehr, Behindertenparkplätze und die Sicherheit im Straßenverkehr wie z.B.: blindengerecht ausgestattete Straßenübergänge.

Des Weiteren muss die gesellschaftliche Integration Behinderter bereits im KiGa und in der Schule beginnend gefördert und mit gemeinsamen Veranstaltungen unterstützt werden.

Zusammensetzung des Beirates

Der Beirat arbeitet ehrenamtlich im Auftrag der Stadt bzw. wird eigeninitiativ tätig.

Er setzt sich zusammen aus fachkundigen Vertretern der in Forchheim aktiven Organisationen und Selbsthilfegruppen sowie Betroffenen und deren Angehörigen.

Hierbei sollten die unterschiedlichsten Formen von Behinderungen Berücksichtigung finden.

Dem Beirat wird ein entsprechend kompetenter Vertreter der Stadt als Kontaktperson zugewiesen.

Die SPD-Fraktion verspricht sich von der Bündelung der Fachkompetenzen der einzelnen Gruppierungen und Organisationen eine effektive und hilfreiche Arbeit auf ehrenamtlicher Basis zum Wohle der Stadt. Dieses bedingt allerdings auch eine gebührende ideelle Anerkennung und wo notwendig finanzielle Unterstützung seitens der Stadt.

Das Ziel ist ein in jeder Hinsicht barrierefreies Forchheim.

Aufgaben des Beirates:

Der Beirat steht als kompetenter Ansprechpartner für Behinderte und gleichzeitig sachkundiger Berater für Politik und Verwaltung zur Verfügung.

1. Bei allen kommunalen Projekten der Stadt bei denen Belange Behinderter betroffen sind, muss der Beirat beratend eingeschaltet werden.

2. Bei allen privatwirtschaftlichen Projekten, Einzelhandelsvorhaben, Gewerbebauten, Gastronomie-Einrichtungen und im öffentlichen Wohnungsbau muss die Stadt durch das entsprechende Fachreferat Unterstützung gewähren, so dass der Beirat beratend tätig werden kann.

3. Der Beirat muss, wird er aus dem privatwirtschaftlichen Bereich angefordert, beratend tätig werden.

4. Der Beirat sollte mit Unterstützung der Stadt eine Positiv-/Negativliste erstellen, aus der ersichtlich wird, wo einschlägiger Handlungsbedarf besteht und die betroffenen Firmen, Händler, Gastronomen und Ämter beraten können.

5. Der Beirat sollte für die Stadt einen Behindertenwegweiser erstellen.

6. Der Beirat sollte auch, fachlich unterstützt, Print- und elektronische Medien auf ihre Behinderteneignung überprüfen, soweit diese aus dem öffentlichen und gewerblichen Bereich des Stadtgebietes kommen.

7. Der Beirat muss mit den entsprechenden Stellen des Landkreises kooperieren können.

Nach oben springen

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

14.12.2017, 18:00 Uhr - 21:30 Uhr Jusos Forchheim: Treffen auf dem Weihnachtsmarkt
Liebe Genoss*innen, an Stelle der Sitzung am Donnerstag dem 14.12.2017 wollen wir den Forchheimer Weihnacht …

16.12.2017, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr OV Neunkirchen a.Br.: Weihnachtsfeier
Hiermit lade ich euch herzlich zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier ein. Wir treffen uns am Samstag de …

18.12.2017, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr MdB Andreas Schwarz: Mitglieder-Diskussionsveranstaltung zur politischen Lage in Berlin
Ich möchte alle Genoss*innen im Unterbezirk zu einer Diskussionsveranstaltung einladen, in der wir gemein …

30.12.2017, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr SPD-UB Bamberg: UB-Vorstandssitzung
Es ergeht rechtzeitig Einladung an die Vorstandsmitglieder. Jonas Merzbacher UB-Vorsitzender Bamberg …

10.01.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr OV Neunkirchen a.Br.: Stammtisch

Alle Termine