Termine (3)

Seiten: [1]

OV Hausen: 10. Grünkohl- und Pinkelessen

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich Sonntag, 25.02.2018, 11:30 Uhr - 14:00 Uhr. Ort: Sportgaststätte (Rathaus), Heroldsbacher Str. 51, 91353 Hausen

Es ist wieder soweit: Grünkohl- und Pinkelzeit bei der SPD in Hausen. Die Plätze sind wie immer begrenzt und begehrt. Los geht es wieder um 11.30 Uhr. Es erwartet Euch ein Grünkohlessen, so zubereitet, wie es unser Bürgermeister und Ortsvereinsvorsitzender Gerd Zimmer von seiner Mutter gelernt hat. Satt Grünkohl und Salzkartoffeln, dazu eine Pinkelwurst, ein Rauchende und ein Stück Kasslernacken.

Zum Verdauen probiert ihr dann norddeutschen Weizenkorn. Und zum Nachtisch gibt es »Bremer Rote Grütze«.
Meldet Euch verbindlich zum 10. SPD-Grünkohl- und Pinkelessen am 25. Februar 2018 an.

Anmeldeschluss ist der 16. Februar 2018
Preis pro Portion Grünkohl und 1 Korn 9,50 Euro.

Mailt Eure Anmeldung bis zum 16. Februar 2018 (möglichst aber früher) an folgende E-Mail-Adresse:
gerd.zimmer@spd-hausen oder ruft mich an: 09190 - 997932 oder 0151 - 21282572

Ein Beitrag von SPD Kreisverband Forchheim

SPD Gößweinstein: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich Sonntag, 25.02.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr. Ort: Gasthaus "Zum Löwen", Balthasar-Neumann-Straße 5, 91327 Gößweinstein

Es erging postalische Einladung an alle Mitglieder.

Wir werden auch gemeinsam über aktuelle Politik diskutieren: Mitgliederentscheid, Koalition ja oder nein, Inhalte und Ergebnisse. Der Vorstand freut sich auf Euer zahlreiches Kommen!

Georg Bauernschmidt
OV-Vorsitzender Gößweinstein

Ein Beitrag von SPD Kreisverband Forchheim

SPD-OV Forchheim: Buchvorstellung Ronen Steinke, "Der Muslim und die Jüdin"

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich Montag, 05.03.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr. Ort: Buchhandlung faust, Nürnberger Str. 20a, 91310 Forchheim

Ronen Steinke (*1983), Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung, stellt auf Einladung des SPD-Ortsvereins Forchheim, der Buchhandlung faust und der Initiative "Bunt statt Braun" sein neues Buch in Forchheim vor.

Die israelische Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat bis heute mehr als 25 000 Männer und Frauen geehrt, die während des Zweiten Weltkriegs Juden retteten. Unter den »Gerechten unter den Völkern« ist bislang nur ein Araber: Mohammed Helmy.

Helmy lebte in Berlin. Der Ägypter balancierte ständig auf einem schmalen Grat zwischen Anpassung und Subversion, und er vollbrachte ein wahres Husarenstück, um die Nazis auszutricksen. So rettete er die Jüdin Anna Boros. Dieses Buch wirft ein Licht auf eine fast vergessene Welt, das alte arabische Berlin der Weimarer Zeit, das gebildet, fortschrittlich und in weiten Teilen alles andere als judenfeindlich war. Einige Araber in Deutschland stellten sich in den Dienst des NS-Regimes. Aber eine nicht unbedeutende Gruppe – und von ihr handelt diese Geschichte – bildete einen Teil des deutschen Widerstands gegen den NS-Terror.

Hierzu ergeht herzlichste Einladung an alle Interessierten!
Eintritt:  5,00 € (incl. Getränke und Knabbereien).

Ein Beitrag von SPD Kreisverband Forchheim


Seiten: [1]

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen Info: Termine lokal speichern - Termine suchen

öffentlich   nicht öffentlich  

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

25.02.2018, 11:30 Uhr - 14:00 Uhr OV Hausen: 10. Grünkohl- und Pinkelessen
Es ist wieder soweit: Grünkohl- und Pinkelzeit bei der SPD in Hausen. Die Plätze sind wie immer begrenzt …

25.02.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Gößweinstein: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Es erging postalische Einladung an alle Mitglieder. Wir werden auch gemeinsam über aktuelle Politik di …

05.03.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD-OV Forchheim: Buchvorstellung Ronen Steinke, "Der Muslim und die Jüdin"
Ronen Steinke (*1983), Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung, stellt auf Einladung des SPD-Ortsvereins For …

Alle Termine